Forest Punk

Forest Punk Webseite HIER

El Mundo Festival

FOREST PUNK Live -Vortrag
Als er Rosalie mitten in einem Holunderbusch nahe der französischen Stadt Cognac entdeckte, rührte sich etwas ganz tief in der Fotografenseele von Dieter Klein. Es ist 2008, und die märchenhaft wirkende Szenerie eines im Dornröschen-Schlaf liegenden 80-Jährigen Citroën weckte in ihm eine Leidenschaft, die bis heute in drei faszinierenden Fotobänden über die Schönheit des automobilen Verfalls ihren Ausdruck gefunden hat.

Im seinem Vortrag FOREST PUNK erzählt Dieter Klein spannende Hintergrundgeschichten über seine ungewöhnliche Leidenschaft, die ihn zu einer Reise mit über 65.000 Kilometern Strecke durch sechs europäische und 39 US-Bundesstaaten führte. Die multimedial unterstützten Vorträge sind individuell buchbar in der Länge von 30, 60 oder 90 Minuten und entführen den Zuhörer in eine Welt, in der die Zeit still zu stehen scheint und in der eine irritierende Harmonie zwischen rostenden Automobilen und wilder Natur herrscht.

Anfragen oder Buchung über: info@forest-punk.de

oder +49 (0)171 37 11 262

Trailer zum Vortrag HIER

FOREST PUNK Live Lecture
When he discovered Rosalie in the middle of an elderberry bush near the French town of Cognac, something touched Dieter Klein’s photographic soul. It is 2008, and the fairytale-like scene of an 80-year-old Citroën lying in a Sleeping Beauty sleep awakened a passion in him that has found expression to this day in three fascinating photo volumes on the beauty of automotive decay.

In his lecture FOREST PUNK Dieter Klein tells exciting background stories about his unusual passion, which led him on a journey of over 65,000 kilometres through six European and 39 US states. The multimedia-supported lectures can be booked individually in lengths of 30, 60 or 90 minutes and take the listener into a world where time seems to stand still and where there is an irritating harmony between rusting cars and wild nature.

Enquiries or booking via: info@forest-punk.de

or +49 (0)171 37 11 262

Trailer of the lecture HERE

Discovery-days.ch 2017

Discovery Days

Discovery-Days.ch , 29.-30.09.2017
Dieter Klein hat mit seinem Vortrag Forest Punk
den Preis Beste Fotografie gewonnen.
Von einer sehr außergewöhnlichen Leidenschaft sprach Dieter Klein: Als er Rosalie mitten in einem Holunderbusch im französischen Aquitaine entdeckt, ist es gleich um ihn geschehen. Die märchenhafte Szenerie mit dem 80er-Jahre-alten Citroën-Laster im Dornröschenschlaf fesselt den Fotografen so sehr, dass er sich auf die Suche nach ähnlichen Orten auf der Welt macht. Er besucht vergessene Schrottplätze und hält mit seiner Kamera die Schönheit des Zerfalls fest. Mit seiner ganz besonderen Show, in der er uns mit auf eine 25.000 Meilen lange Reise durch die USA, das Land, in dem Motels, Drive-In-Restaurants und Autokinos erfunden wurden, nahm, gewann er in der Kategorie Beste Fotografie.
Der Veranstalter
• „Flims Laax Falera“ Touristik, Transa – Travel & Outdoor, NIKON
• Himalaya Tours, Grenzgang, explora und Mundologia
Die Jury
• Ruth Eichhorn war 20 Jahre die Bilddirektorin von GEO
• Andy Keller ist Chefredakteur des Globetrotter-Magazins
• Daniel Snaider, Reisender und Referent

Discovery-Days.ch , September 29-30, 2017
Dieter Klein has with his lecture Forest Punk
won the prize for best photography.
Dieter Klein spoke of a very extraordinary passion: When he discovered Rosalie in the middle of an elderberry bush in Aquitaine, France, he was immediately surrounded by it. The fairytale scenery with the 80s old Citroën truck in a Sleeping Beauty sleep captivates the photographer so much that he sets off in search of similar places in the world. He visits forgotten junkyards and captures the beauty of decay with his camera. With his very special show, in which he took us on a 25,000-mile journey through the USA, the country where motels, drive-in restaurants and drive-in cinemas were invented, he won the Best Photography category.
The organizer
„Flims Laax Falera“ Tourism, Transa – Travel & Outdoor, NIKON
Himalaya Tours, border crossing, explora and Mundologia
The Jury
Ruth Eichhorn was the picture director of GEO for 20 years
Andy Keller is editor-in-chief of Globetrotter magazine
Daniel Snaider, traveler and speaker

Discovery Days

El Mundo Festival 2018

19.+ 20.10.2018
El Mundo Reise- und Abenteuerfestival
Dieter Klein gewinnt mit seinem
Vortrag FOREST PUNK
in der Kategorie Beste Fotografie

19.+ 20.10.2018
El Mundo travel and adventure festival
Dieter Klein wins with his
Lecture FOREST PUNK
in the category Best Photography

El Mundo Festival
Lichtbildarena

Lichtbildarena Jena – Finale Wettbewerb 2019

Forest Punk wird vom Publikum auf den 2. Platz gewählt.
In der Einzelwertung erhielt Forest Punk:
Umsetzung des Themas:   70% votierten „Sehr gut“
Fotoqualität:                             75% votierten „Sehr gut“
Kommentare:                          72% votierten „Sehr gut“

In 2020 wird Dieter Klein eine 40-Minuten-Version seines Projektes zeigen.

Das Festival findet vom 6. bis 8.11.2020 in Jena statt – Verschoben auf Nov. 2021

Lichtbildarena Jena – final competition 2019

Forest Punk is voted 2nd place by the audience.
In the individual evaluation Forest Punk received:
Implementation of the theme: 70% voted „Very good“
Photo quality: 75% voted „very good
Comments: 72% voted „Very good

In 2020 Dieter Klein will show a 40-minute version of his project.

The festival takes place from 6. to 8.11.2020 in Jena – postponed to Nov. 2021